Kawasaki 1100 FLRi

Moderator: Peter

Benutzeravatar
Peter
Beiträge: 2008
Registriert: Mo 16. Mär 2009, 22:30
Wohnort: 71711 Murr
Kontaktdaten:

Kawasaki 1100 FLRi

Beitrag von Peter » Di 3. Nov 2015, 12:21

Hier FankS Beschäftigungstherapie für die kalte Jahreszeit und etwas Unterhaltung für euch.

Basis ist eine GPZ 1100 B2.

Einige Arbeiten,wie Strahlen, Pulverbeschichten,Neuverzinken etc.sind bereits erledigt.

Jetzt folgt noch in ungeordneter Reihenfolge das Überarbeiten der Restteile.

Bereits fertige Teile

Bild

Bild

Bild

Bild
Grüße - Peter
Bild

Benutzeravatar
Peter
Beiträge: 2008
Registriert: Mo 16. Mär 2009, 22:30
Wohnort: 71711 Murr
Kontaktdaten:

Kawasaki FLRi

Beitrag von Peter » Di 3. Nov 2015, 12:24

Weiter geht es mit dem Reinigen und Bearbeiten des Zylinderkopfes und dazugehöriger Teile.

Vorher:

Bild

Bild

Nachher:

Bild

Bild

Bild
Grüße - Peter
Bild

Benutzeravatar
Peter
Beiträge: 2008
Registriert: Mo 16. Mär 2009, 22:30
Wohnort: 71711 Murr
Kontaktdaten:

Re: Kawasaki FLRi

Beitrag von Peter » Di 3. Nov 2015, 12:26

Fortsetzung.

Der Kopf noch unlackiert aber von Ruß und Graten befreit.

Bild


Bild

Auch die Gabelstandrohre wurden gereinigt und poliert, ebenso die inneren Gleitohre.

Bild
Grüße - Peter
Bild

Benutzeravatar
Peter
Beiträge: 2008
Registriert: Mo 16. Mär 2009, 22:30
Wohnort: 71711 Murr
Kontaktdaten:

Re: Kawasaki FLRi

Beitrag von Peter » Di 3. Nov 2015, 12:29

Fortsetzung.

Überarbeiten diverser Kleinteile.

Kettenspanner

Bild

Bild

Benzinhahn

Bild

Bild

Handbremszylinder und diverse andere Teile zum lackieren vorbereitet.

Bild

Tischlein 2 deck dich.

Bild
Grüße - Peter
Bild

Franky
Beiträge: 74
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:06

Re: Kawasaki 1200 FLRi

Beitrag von Franky » Di 3. Nov 2015, 18:23

Hallo Frank

danke das du dabei auch an meine Sucht denkst du weisst ja die kommt oft durch :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Gruzzzzzzz Franky

The Spirit
Beiträge: 473
Registriert: Fr 12. Dez 2014, 19:40

Re: Kawasaki 1200 FLRi

Beitrag von The Spirit » Di 3. Nov 2015, 20:42

Hallo alter Asphaltfräser,
leider sind an diesem Modell wenig blanke Teile.
Beim nächsten werden es wieder viel,sehr viel mehr-also Geduld.
Gruß
The Spirit

The Spirit
Beiträge: 473
Registriert: Fr 12. Dez 2014, 19:40

Re: Kawasaki 1200 FLRi

Beitrag von The Spirit » Di 3. Nov 2015, 20:47

Fortsetzung

Der Deckel der Ritzelabdeckung geht noch zum pulvern,
die Innereien sind vom Dreck befreit und können wieder verwendet werden.

Bild

Bild

Gruß
The Spirit

The Spirit
Beiträge: 473
Registriert: Fr 12. Dez 2014, 19:40

Re: Kawasaki 1200 FLRi

Beitrag von The Spirit » Do 5. Nov 2015, 19:45

Fortsetzung:
Der Motor wurde gereinigt,gespült und die Dichtflächen von Überflüssigem befreit.
Diverse Anbau- und andere Teile wurden weiterbearbeitet.
Weitere Kleinteile gingen zum Galvanisierer bzw. zum Pulverbeschichter.
Ebenso wurde die Auspuffanlage zum Schwarzverchromen weggebracht.

Da geht ja schon wieder nichts mit den Bildern-Peeeeter.

Gruß
The Spirit

The Spirit
Beiträge: 473
Registriert: Fr 12. Dez 2014, 19:40

Re: Kawasaki 1200 FLRi

Beitrag von The Spirit » Mi 11. Nov 2015, 15:44

Fortsetzung:
Der Motor wurde gereinigt,gespült und die Dichtflächen von Überflüssigem befreit.

Bild

Bild

Bild

Bild

Diverse Anbau- und andere Teile wurden weiterbearbeitet.
Weitere Kleinteile gingen zum Galvanisierer bzw. zum Pulverbeschichter.
Ebenso wurde die Auspuffanlage zum Schwarzverchromen weggebracht.

Gruß
The Spirit

The Spirit
Beiträge: 473
Registriert: Fr 12. Dez 2014, 19:40

Re: Kawasaki 1200 FLRi

Beitrag von The Spirit » Mi 11. Nov 2015, 16:01

Fortsetzung:
Diverse Teile zum lackieren vorbereitet.

Bild

Lackiertest.

Bild

Gereinigter Kleinkram.

Bild

Bild

Gruß
The spirit

Antworten

Zurück zu „Kawasaki“