Z 1300 Neuaufbau

Moderator: Peter

Hausmaster
Beiträge: 42
Registriert: Do 5. Nov 2015, 22:08

Z 1300 Neuaufbau

Beitrag von Hausmaster » Mo 16. Nov 2015, 09:23

Hallo,
bin neu im Forum und möchte mal eins meiner Projekte vorstellen.

So habe ich die Kawa nach langer Suche gefunden.
IMG_1004.JPG
Da hat sich einer mit dem Verchromen ausgetobt.
Das Ergebnis seht ihr hier.
IMG_1005.JPG
IMG_1072.JPG
Gruß
der Hausmaster
Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom!

The Spirit
Beiträge: 479
Registriert: Fr 12. Dez 2014, 19:40

Re: Z 1300 Neuaufbau

Beitrag von The Spirit » Mo 16. Nov 2015, 20:24

Willkommen im Forum,

ich hoffe doch das wir mit einem schönen Restaurationsbericht rechnen können?
Dann sind Peter und ich nicht die einzigen,die hier momentan schrauben.

Viel Spaß.

The Spirit

Benutzeravatar
Peter
Beiträge: 2030
Registriert: Mo 16. Mär 2009, 22:30
Wohnort: 71711 Murr
Kontaktdaten:

Z 1300 Neuaufbau

Beitrag von Peter » Mo 16. Nov 2015, 21:25

Hallo Armin,

schön, daß Du hergefunden hast. Wir freuen uns auf weitere Bilder.
Was muß man derzeit für ne Z1300 in dem Zustand hinblättern ?!?

In der Oldtimer Praxis 12/2015 findet sich derzeit ein Artikel "Kolossal" über die
Z1300 mit Wilfried Büchsenschütz.

Bild

Bild
Grüße - Peter
Bild

Hausmaster
Beiträge: 42
Registriert: Do 5. Nov 2015, 22:08

Re: Z 1300 Neuaufbau

Beitrag von Hausmaster » Di 17. Nov 2015, 08:33

Hallo Peter,

werde mal wie gewünscht einige Bilder der reanimierung der 1300er einstellen. Für eine Z1300 in einigermaßen brauchbarem Zustand (vergleichbar mit meiner) werden so zwichen 4.500 und 6.000 Euro aufgerufen.
Für Top Maschinen werden schon mal so zwichen 8.000 und 10.000 Euro fällig. Tendenz nach oben.Da werden dann auch solche Berichte und Veröffentlichungen von einschlägigen 1300er Spezialisten Ihr übriges zu tun.

Teile vom entchromen zurück. Böse Oxidationen!!
IMG_1169.JPG
IMG_1169.JPG (68.05 KiB) 2749 mal betrachtet
Nach dem Schleifen und Polieren...
IMG_1239.JPG
IMG_1239.JPG (70.83 KiB) 2749 mal betrachtet
Gruß Armin
Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom!

Hausmaster
Beiträge: 42
Registriert: Do 5. Nov 2015, 22:08

Re: Z 1300 Neuaufbau

Beitrag von Hausmaster » Sa 21. Nov 2015, 18:07

Hallo allerseits,

stelle mal wieder einige Bilder meiner Z1300 ein.
Teile sind fast alle fertig. Jetzt gehts weiter an den Zusammenbau.


Mal schauen ob ich das sortiert bekomme
IMG_1273.JPG
IMG_1261.JPG
IMG_1262.JPG
IMG_1263.JPG
IMG_1254.JPG
Gruß der Hausmaster
Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom!

Benutzeravatar
Peter
Beiträge: 2030
Registriert: Mo 16. Mär 2009, 22:30
Wohnort: 71711 Murr
Kontaktdaten:

Re: Z 1300 Neuaufbau

Beitrag von Peter » So 22. Nov 2015, 20:14

Sehr edel und sauber sortiert. Gefällt mir sehr .....
Grüße - Peter
Bild

The Spirit
Beiträge: 479
Registriert: Fr 12. Dez 2014, 19:40

Re: Z 1300 Neuaufbau

Beitrag von The Spirit » So 22. Nov 2015, 21:40

Sieht nach aufgeräumter Werkstatt aus.
Respekt.
Klappt bei mir nie,weil immer wieder einer "altes Kawagelump" ablädt.

Gruß
The Spirit

Hausmaster
Beiträge: 42
Registriert: Do 5. Nov 2015, 22:08

Re: Z 1300 Neuaufbau

Beitrag von Hausmaster » Do 26. Nov 2015, 12:09

The Spirit hat geschrieben:Sieht nach aufgeräumter Werkstatt aus.
Respekt.
Klappt bei mir nie,weil immer wieder einer "altes Kawagelump" ablädt.

Gruß
The Spirit

Ja, mein lieber Frank,

das ist nur eine Frage der Disziplin.

Gruß Hausmaster
Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom!

Hausmaster
Beiträge: 42
Registriert: Do 5. Nov 2015, 22:08

Re: Z 1300 Neuaufbau

Beitrag von Hausmaster » Do 26. Nov 2015, 20:32

Mal wieder ein paar Bilder
IMG_1308.JPG
Jetzt kann wieder gebremst werden.
IMG_1302.JPG
IMG_1306.JPG

Meine beiden Mitbewohner
IMG_1313.JPG
IMG_1310.JPG
Gruß Hausmaster
Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom!

Benutzeravatar
Peter
Beiträge: 2030
Registriert: Mo 16. Mär 2009, 22:30
Wohnort: 71711 Murr
Kontaktdaten:

Z 1300 Neuaufbau

Beitrag von Peter » Do 26. Nov 2015, 23:07

Hallo Hausmaster,

ist der Bremszylinder gepulvert oder lackiert ?!?
Sieht gut aus ....
Grüße - Peter
Bild

Antworten

Zurück zu „Kawasaki“