XS 1100 Gran Turismo

Moderator: Peter

The Spirit
Beiträge: 470
Registriert: Fr 12. Dez 2014, 19:40

XS 1100 Gran Turismo

Beitrag von The Spirit » Mi 3. Jun 2015, 20:47

Ich hatte das Gefühl, Peter wollte bei der Sitzprobe nicht mehr absteigen.
Mit Hammer,Meißel und Montiereisen ist es mir aber dann doch gelungen,
so daß alle Bilder nur den Youngtimer und nicht den "Oldtimer" zeigen. :lol:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild



Fortsetzung
Zuletzt geändert von The Spirit am Mi 3. Jun 2015, 21:03, insgesamt 1-mal geändert.

The Spirit
Beiträge: 470
Registriert: Fr 12. Dez 2014, 19:40

Re: XS 1100 Grand Tourismo

Beitrag von The Spirit » Mi 3. Jun 2015, 20:55

En détail,
kein Kabelsalat, Leuchtweiteneinstellung und verchromtes Verkleidungsgestell.

Bild

Bild

Bild

Bild






Gruß
The Spirit

Benutzeravatar
Peter
Beiträge: 1990
Registriert: Mo 16. Mär 2009, 22:30
Wohnort: 71711 Murr
Kontaktdaten:

XS 1100 Gran Turismo

Beitrag von Peter » Mi 10. Jun 2015, 21:26

Ich hatte das Gefühl, Peter wollte bei der Sitzprobe nicht mehr absteigen.
Mit Hammer,Meißel und Montiereisen ist es mir aber dann doch gelungen,
Der Café Racer ist echt der Hit. Die SItzposition ist so austariert, daß kaum Gewicht auf die
Hände kommt und man völlig entspannt sitzt. Das läßt sicher lange Touren ohne Anstrengung zu.

Der Sitz des Bikes hat mich so fest angesaugt, daß ich kaum mehr runter kam ... :D :D
(oder war es die Presspassung meines Bauches ..?)
Grüße - Peter
Bild

The Spirit
Beiträge: 470
Registriert: Fr 12. Dez 2014, 19:40

Re: XS 1100 Gran Turismo

Beitrag von The Spirit » Mi 10. Jun 2015, 23:57

Peter,Peter,

ein Caferacer ist heute meistens eine ergonomisch desaströse Mischung aus weglassen von Teilen und dranbasteln von Zubehörteilen.
Früher waren es eher ganz nette englische Ölsardinen ohne Hubraum.
Beiden gemein ist,daß man oft nicht weiter wie bis zum Café um die Ecke kam.
Bei den erstgenannten steuert man besser gleich den Chiropraktiker an und bei letzteren sollte man sich nicht allzuweit von der Werkstatt entfernen.

Deshalb ist meine XS 1100 eine Gran Tourismo im Sinne z.B. eines Maserati GT 3500.
Sie hat ausreichend Hubraum,Leistung,ist bequem und stilistisch elegant.
Ein Cafébesuch am Mittelmeer oder am Atlantik stellt kein Problem dar und eine Werkstatt braucht sie nicht.

Deshalb steht auch Gran Turismo drauf lieber Peter. ;)

Gruß
The Spirit

The Spirit
Beiträge: 470
Registriert: Fr 12. Dez 2014, 19:40

Re: XS 1100 Gran Turismo

Beitrag von The Spirit » Di 22. Sep 2015, 19:10

Hier mal Yamahas werksseitiger "Caferacer" - XS 1100 S.
P1070418.JPG
P1070419.JPG
P1070424.JPG
P1070434.JPG
Gruß
The Spirit

The Spirit
Beiträge: 470
Registriert: Fr 12. Dez 2014, 19:40

Re: XS 1100 Gran Turismo

Beitrag von The Spirit » Di 22. Sep 2015, 19:18

Und hier die Version für die Ü-60 Fahrer.

Die Koffer dienen übrigens nicht dem Gepäcktransport,sondern beherbergen die Stützräder.
P1070402.JPG
P1070400.JPG
P1070404.JPG
P1070398.JPG
Gruß
The Spirit

Benutzeravatar
Peter
Beiträge: 1990
Registriert: Mo 16. Mär 2009, 22:30
Wohnort: 71711 Murr
Kontaktdaten:

Re: XS 1100 Gran Turismo

Beitrag von Peter » Di 22. Sep 2015, 21:19

Die Koffer dienen übrigens nicht dem Gepäcktransport,sondern beherbergen die Stützräder.
... na schon mal besser ein ein Rollator mit 4-Zylinder :mrgreen: :mrgreen:

Wäre schön wenn Du Deine GT zur HocketZe 2016 mitbringen würdest. Paßt zum Thema ...
Grüße - Peter
Bild

The Spirit
Beiträge: 470
Registriert: Fr 12. Dez 2014, 19:40

Re: XS 1100 Gran Turismo

Beitrag von The Spirit » Di 22. Sep 2015, 21:25

Versprochen,ich bringe sie mit.
Das einzige Problem vor meiner Rückreise wird dann wohl sein,dich wieder runter zu kriegen. :D

Benutzeravatar
Peter
Beiträge: 1990
Registriert: Mo 16. Mär 2009, 22:30
Wohnort: 71711 Murr
Kontaktdaten:

Re: XS 1100 Gran Turismo

Beitrag von Peter » Di 22. Sep 2015, 21:29

Fein - Danke - ich werde ein Foto von Ihr in den Werbrflyer einbauen
wenn Du enverstanden bist ...
Grüße - Peter
Bild

Uli

Re: XS 1100 Gran Turismo

Beitrag von Uli » Do 15. Okt 2015, 18:31

Einfach ein Traum, deine "GT".
Perfekt im Detail, wie man es von dir halt bekannt ist.

Antworten

Zurück zu „Yamaha“