Der rote Baron

Ablage Themen

Moderator: Peter

Benutzeravatar
zettosaurus
Beiträge: 133
Registriert: Mi 17. Aug 2016, 16:17

Re: Der rote Baron

Beitrag von zettosaurus »

Heute
habe ich mich mal als Blechner versucht.

Zuerst habe ich den Durchmesser des konischen Endstücks ausgemessen. Danach habe ich ein kleines Löchlein gebohrt, damit ich den Zirkel ansetzen und die genaue Mitte bestimmen konnte.
Als der Kreis eingezeichnet war, habe ich mit meinem treuen Pyramidensenker das Loch für die Flöte, die ich vorher ausgemessen hatte, gesenkt. Fehlte nur noch das Loch für die Flötenbefestigung.
Als auch das erledigt war, schnitt ich mit meiner Blechschere den Kreis aus und schrubbte ihn mit der Flex einigermaßen rund ;)
Zum Abschluß wurde alles probeweise verschraubt und siehe da, es paßt das ordentlich. Gerne hätte ich das Blech noch größer gemacht. Da sich der Auspuff aber zum Ende hin verjüngt, blieb mir keine andere Wahl.
Jetzt brauche ich noch einen Virtuosen, der mir das Blech anschweißt, oder lötet, dann kann der Auspuff zum verchromen.
Wenn mir da jemand von euch in der Nähe helfen könnte, oder eine bessere Idee hätte, wäre ich äußerst dankbar.
Bleibt gesund!
Gruß Dirk :geek:
Putzen ist verschwendete Lebenszeit
Benutzeravatar
zettosaurus
Beiträge: 133
Registriert: Mi 17. Aug 2016, 16:17

Innere Unruhe

Beitrag von zettosaurus »

So,
Ich fand irgendwie keine Ruhe.

Das Blech gefiel mir noch nicht richtig. Also bin ich wieder in die Garage getigert und habe es nochmal angefertigt in einem größeren Durchmesser und mit unheimlich viel Können und Bescheidenheit habe ich es tatsächlich ins Endstück gefrickelt bekommen 8-)

Zum Glück hatte ich mir ein größeres Stück Karosserieblech besorgt ;)
Jetzt paßt das besser.
Wenn jetzt noch der Schlosser mir eine schöne Naht zaubert, sieht man das nicht mehr.
Gruß Dirk :geek:
Putzen ist verschwendete Lebenszeit
Fritz L
Beiträge: 1
Registriert: Mo 31. Okt 2016, 11:12

Re: Der rote Baron

Beitrag von Fritz L »

Hallo Dirk,

Hast du schon einen Galvaniseur gefunden der dir deinen Auspuff verchromt? Falls jemand deinen Topf in seine Bäder hängt wären die Kosten für Entchromen, Schleifen, Polieren und neu Verchromen sowie eine Adresse interessant!

Gruß Frieder
Benutzeravatar
zettosaurus
Beiträge: 133
Registriert: Mi 17. Aug 2016, 16:17

Der verchromte Baron

Beitrag von zettosaurus »

Hy Frieder,
Der Auspuff ist seid zwei Wochen weg. Es soll circa 4 - 6 Wochen dauern.
ich lasse meinen Auspuff hier verchromen:

http://www.breidert-galvanik.de/

Die machen auch die ganzen Vorarbeiten.Außerdem sind sie nur 40km weit weg von mir. Frage aber bitte nicht nach den Kosten. Wäre es mir nicht wichtig den originalen Auspuff zu erhalten und die Nachbaupuffs so schlecht, würde ich das nicht auf mich nehmen, finanziell gesehen :?

Von meiner zweiten Zett habe ich dort auch schon Sachen verchromen lassen. Ich fand, die haben das gut gemacht. An diese Kosten kann ich mich nicht mehr erinnern. Die Rechnung ist auch nicht mehr vorhanden. War aber nicht so teuer.
Die werden auch in den nächsten Jahren einiges von mir bekommen, da ich ein neues Projekt am Anfangen bin (für mich). Meine Garage ist ziemlich voll im Moment :D

Da wären der, die, das rote Barönchen:
- Original Zylinder und Auspuff verbauen
- Hinten wird ein original Rad mit 120er Bremstrommel verbaut, welches ich schon in der Garage liegen habe. Dann ist die RMC fertig und wartet auf mein Töchterlein, die nächstes Jahr vielleicht den Mopedführerschein macht. Den Namen "Rollerführerschein" verkneife ich mir.

Dann kommt noch das AME Projekt. Durch den immer noch andauernden Lockdown kann noch niemand sagen, wann es damit weitergeht :(

Für das dritte Projekt brauche ich dann das Rad mit der 160er Trommel. Bin schon am Teilesammeln. Das wird dann ein eigenes Thema :mrgreen:
Gruß Dirk :geek:
Putzen ist verschwendete Lebenszeit
Benutzeravatar
zettosaurus
Beiträge: 133
Registriert: Mi 17. Aug 2016, 16:17

Re: Der rote Baron

Beitrag von zettosaurus »

Puh :cry: ,
wie kann man diese Zeit nennen, in der nichts vorangeht?
Kaugummitage?
Man hat eigentlich Zeit und genug Projekte um beschäftigt zu sein, der Lockdown und das Wetter machen einem aber einen Strich durch die Rechnung :x
- Ohne Auspuff kann ich die RMC nicht fertig machen. Das dauert bestimmt noch 2 - 4 Wochen.
- Das AME Projekt stockt
- Bei meiner dritten Aufgabe steht und fällt alles mit der Temperatur... später mehr :mrgreen:
Bin gespannt, wann sich meine Garage mal leert.
Ach ja, fahren möchte man übrigens auch mal wieder 8-)
Obwohl nichts mehr so sein wird wie 2019.
Gruß Dirk :geek:
Putzen ist verschwendete Lebenszeit
Benutzeravatar
Peter
Beiträge: 2349
Registriert: Mo 16. Mär 2009, 22:30
Wohnort: 71711 Murr
Kontaktdaten:

Motivation

Beitrag von Peter »

Hallo Dirk,

die Motivation steigt mit den Temperaturen. Mit meiner Frau hinten drauf
sind wir am Sonntag eine Stunde mit einer der FI's in der Gegend rumgekurvt.
Hat nur noch das Eis gefehlt - offen war schon ....

Morgen fahre ich mit der roten Z650B nach Nagold - Emmingen meinem
Sohn helfen die alten Rollos vom Wintergarten (6m hoch) weg zu machen.
Mal sehn wie man da hoch kommt. Als alter Fire-Fighter muss ich das machen,
weil er selber Höhenangst hat ...
Grüße - Peter
Bild
Benutzeravatar
zettosaurus
Beiträge: 133
Registriert: Mi 17. Aug 2016, 16:17

Re: Der rote Baron

Beitrag von zettosaurus »

Hy Peter,
keine Sorge. Am Samstag war ich mit der Florett in Hirschhorn. Das war auch eine kleine Testfahrt, ob das Zündmodul funzt.
Bin ohne Panne zuhause angekommen.
Am Sonntag wurde dann die Zett wieder bewegt. Eine gemütliche Cruising Runde mit 3 Kumpels.
Also alles gut ;)
Gruß Dirk
Putzen ist verschwendete Lebenszeit
Benutzeravatar
zettosaurus
Beiträge: 133
Registriert: Mi 17. Aug 2016, 16:17

Re: Der rote Baron

Beitrag von zettosaurus »

Hallo,
wie ich in einem anderen Forum gerade höflichst darauf hingewiesen wurde, ist daß mit dem Loch im Auspuff nicht richtig.
Dieses rechteckige Loch gehört in den Auspuff. Darin ist, oder war eine Mutter eingeklemmt, die die Befestigungsschraube aufnimmt.
Wahrscheinlich ist sie in der Zeit verloren gegangen, weswegen jemand ein neues Loch nebendran gebohrt hatte.
Da hätte ich mir wohl die Blechnerarbeit sparen können :oops:
Gruß Dirk
Putzen ist verschwendete Lebenszeit
Benutzeravatar
zettosaurus
Beiträge: 133
Registriert: Mi 17. Aug 2016, 16:17

Re: Der rote Baron

Beitrag von zettosaurus »

Hier mal Bilder dazu.
Gruß Dirk
Putzen ist verschwendete Lebenszeit
Benutzeravatar
Peter
Beiträge: 2349
Registriert: Mo 16. Mär 2009, 22:30
Wohnort: 71711 Murr
Kontaktdaten:

Der rote Baron

Beitrag von Peter »

Wenn ne Mutter drin ist nannte man die bei uns "Käfig-Muttern".
Hab ich noch ein paar hier in M6 ...
Grüße - Peter
Bild
Antworten

Zurück zu „Archiv“